Club Magic Life Penelope Beach

Die Wahl des Hotels spielt eine wichtige Rolle bei der Urlaubsplanung. Je nach dem, was für eine Art Urlaub man plant, ob Rundreise, Städtetrip oder Strandurlaub, muss auch die entsprechende Unterkunft gefunden werden. Das Penelope Beach Imperial auf Djerba (Tunesien) ist das ideale Hotel für letztere Urlaubsvariante, den erholsamen Strand- bzw. Badeurlaub. Das Penelope Beach gehört zu der Club Magic Life Club-Hotelkette, die unter anderem in Ägypten, Griechenland, Spanien und der Türkei Anlagen hat und bietet ausschließlich All-Inclusive Urlaub an. Wer sich in seinem Urlaub also um nichts weiter kümmern möchte und sich voll und ganz entspannen und erholen möchte, ist hier genau richtig.

Vorzüge eines Club Urlaubs

Cluburlaub ist darauf ausgelegt, dass Urlauber den größten Teil ihres Aufenthalts innerhalb des Hotelkomplexes verbringen. Dementsprechend bieten Club-Hotels neben einer All-Inclusive Versorgung auch noch jede Menge weitere interessante Vorteile und Angebote. Das Penelope Beach überzeugt besonders durch eine tolle Poollandschaft, einen schönen Strandabschnitt (selbstverständlich inklusive Liegen, Schirmen und Strandtüchern) und mit einem umfangreichen Freizeitangebot. Die Anlage, mit über 120.000m², verfügt über 289 Zimmer und bildet einen abgeschlossenen Komplex, wie ein eigenes kleines Dorf. Besucher haben die Möglichkeit an dem unfassenden Sportprogramm teilzunehmen, sich an Gruppenaktivitäten zu beteiligen oder einfach nur entspannt in der Sonne zu liegen. Es gibt Tennisplätze, Sportkurse, Bogenschießen, Beachvolleyball und vieles mehr. Auch Wassersportler kommen hier auf ihre Kosten. Sowohl Anfänger, als auch Profis können sich beim Wasserski, Monoski oder Wakeboarden austoben. Besonders beliebt ist außerdem das Banana Boat, welches Besucher zu einem wilden Ritt einlädt, mit etwas Glück sogar mit Aussicht auf Delfine. Der Club bietet also eine ideale Mischung aus Aktivität und Erholung. Frei nach dem Motto: Alles kann, nichts muss! ist es jedem Besucher selbst überlassen, auf wie viel Aktivität, Sport und Animation er Lust hat. Wichtig ist, dass alles inklusive ist und man sich um zusätzliche Kosten keine Gedanken machen muss.

Unterkunft und Verpflegung

Das Essen im Club Penelope Beach gibt es in Form eines umfangreichen Buffets mit wechselnden Themenabenden. Neben internationalen Köstlichkeiten finden sich immer auch einheimische Spezialitäten. Wer möchte, kann 1 Mal pro Woche auch in einem der drei À-la-carte-Restaurants reservieren und essen. Neben den Hauptmahlzeiten Frühstück und Abendessen gibt es ebenfalls ein umfangreiches Mittagsbuffet und rund um die Uhr Snacks und Sandwiches. Die Auswahl der Getränke ist in Ordnung. Neben Original CocaCola Produkten (wenn man Pech hat kriegt man in anderen All-Inclusive Hotels auch gerne mal Cola-artige Sirupgemische) gibt es einheimisches Bier, Spirituosen und Wein. Cocktails werden bedauerlicherweise in kleinen Sektgläsern serviert und können nicht wirklich überzeugen, sind aber in Ordnung. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet, verfügen über Klimaanlage, Minikühlschrank und einen kleinen TV und sind alles in allem in Ordnung. Während die Anlage insgesamt sehr gepflegt, grün und sauber ist, gibt es bei der Sauberkeit der Zimmer noch etwas Luft nach oben.

Fazit

Das Club Magic Life Penelope Beach Imperial ist das ideale Hotel für einen tollen Strandurlaub auf Djerba. Der schöne Sandstrand und das glasklare, flach abfallende Meer laden zum Baden und Erholen ein. Wer in seinem Urlaub jedoch nicht nur auf der faulen Haut liegen möchte, hat im Penelope Beach ebenfalls die Möglichkeit viel Sport zu machen und neue Leute kennen zu lernen. Eine ganztägige Kinderbetreuung und die allabendliche Kinderdisco machen den Club auch für Familien interessant. Wer auf Erholung und Sonnenbaden verbunden mit einem tollen Freizeitangebot aus ist, ist hier genau richtig.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.