Digitale Schiene Deutschland | Podcast mit Mission

Anzeige

Manchmal ist es mit den Kooperationen und meinen Blogs wie verhext. Da lausche ich an einem Tag dem neuen Podcast der Deutschen Bahn mit Laura Karasek und am Folgetag darf ich über die „Digitale Schiene Deutschland“ schreiben und dies wunderbar mit meiner Podcast-Rezension verbinden. In dem Podcast „Tschuldigung, sitzt hier schon jemand?“ trifft Laura Karasek auf Prominente und unterhält sich mit ihnen. Sie weiß im Vorfeld nicht, wer den freien Platz neben ihr besetzen wird und in der 1. Folge war es Micky Beisenherz, der anscheinend so langsam Deutschlands führender Podcast-Experte hinter OMR wird. Die Deutsche Bahn braucht jemanden für die erste Folge: Micky Beisenherz! Viva con Aqua braucht jemanden für die erste Folge: Micky Beisenherz! Oliver Polak muss wöchentlich jemanden anschnauzen: Micky Beisenherz! Ich hab damit kein Problem, denn ich höre ihm gerne zu und er hat so einiges zu berichten. Nun aber zurück zum Thema.

Nur kurz über Laura Karasek, weil mehr als Stalking auf Instagram habe ich noch nicht geschafft. Wikipedia schreibt über sie in der Kategorie „Beruf“ folgendes:

  • Rechtsanwältin
  • Schriftstellerin
  • Radiomoderatorin
  • Kolumnistin

Das ist beeindruckend und spannend, so dass ich mich weiter mit ihr beschäftigen werde. Die dazugehörige Stimme hat einen klaren Wiedererkennungswert, aber da müsst ihr für mehr Informationen den Podcast anhören.

Digitalisierung der Schienen

Der Podcast besteht aus zwei Teilen, denn nach dem Gespräch berichtet in der ersten Folge der ehemalige CDU-Politiker und Bundesminister Ronald Pofalla, der aktuell Mitarbeiter bei der Deutschen Bahn und verantwortlich für die Infrastruktur ist, um über das Projekt „Digitale Schiene Deutschland“ zu berichten. Ich muss dazu leider gestehen, dass ich unter dem Begriff den Ausbau des Internets und des Empfangs für Mobilgeräte erst verstanden habe, aber die eigentliche Bedeutung ist viel spannender und innovativer. Durch die Digitalisierung der Schienen soll die Infrastruktur und die Auslastung des aktuellen Schienennetzes optimiert werden. Durch die Digitalisierung der Schienen ist eine höhere Auslastung möglich, so dass tausende zusätzliche Züge am Tag mehr fahren können. Dafür muss kein Schienennetz neu gebaut werden, so dass wir hier Ressourcen und die Umwelt schonen können. Schaut euch das Video an und wenn ihr auch so begeistert von der Idee seid, dann schreibt mir das bitte in die Kommentare:

Hindernisserkennung durch moderne Glasfasertechnologie und Ferndiagnosesysteme für Weichen sorgen für weniger Ausfälle und helfen der Deutschen Bahn die Infrastruktur für die Bahnreisenden zu modernisieren.

Das ETCS macht es möglich

ETCS steht für European Train Control System und hilft somit bei der Zugsteuerung. Es kennt die Höchstgeschwindigkeiten des jeweiligen Streckenabschnittes, die Entfernung zum nächsten Zug und auch den nächsten Haltepunkt in Form eines Bahnhofes. Diese vollautomatisierte Kontrolle wird an den Zugführer übergeben, der all die Daten in Echtzeit und zuverlässig auf dem Display sehen kann. Durch diese Rechenleistung ist nachvollziehbar, dass hier die Auslastung und die Effektivität deutlich gesteigert werden kann.

Mehr über das spannende Projekt könnt ihr hier nachlesen oder abonniert den wirklich hörenswerten Podcast mit Laura Karasek direkt hier auf Spotify und freut euch auf weitere Informationen über das Thema „Digitale Schiene Deutschland“.

Urlaub in Amsterdam

Urlaub ist für die meisten ein Zeitraum für Entspannung und Ruhe, wo sie dem Alltagsstress entkommen können und einfach mal zur Ruhe kommen können. Beliebte Urlaubsziele sind beispielsweise Mallorca und andere Destinationen im Süden, wo es warm ist. Aber es gibt auch Orte, die man wegen den Besonderheiten besucht, wie z.b. Amsterdam. Und um diese wunderschöne Stadt geht es in diesem Artikel.

Das solltet ihr in Amsterdam unbedingt besuchen

In Amsterdam haben sich schon viele kreative Street Art Künstler verewigt. In der ganzen Stadt findet ihr ihre Kunstwerke. Es gibt sogar ein Street Art Museum, wo man hingehen kann und die Kunstwerke vieler Street Art Künstler bestaunen kann. Mit vielen bunten Farben ist diese Gegend eine richtige Besonderheit geworden. In Amsterdam gibt es außerdem noch sogenannte „Febo“ Automaten. Dort kannst du warme Speisen aus dem Automaten ziehen, indem du Geld einwirfst. Und wenn du dann Abends den Sonnenuntergang beobachten möchtest kannst du dies am besten an den folgenden Orten tun:

  • Skylounge im Hilton Hotel
  • W Lounge (mit Pool auf der Dachterrasse)
  • Floor17 (fast 90m Höhe)

Am nächsten Tag kannst du dann das Haus von Anne Frank besuchen und dich im Vondelpark hinlegen und die Sonne genießen! Sie wird von vielen Bewohnern Amsterdams eine „Grüne Oase“ genannt. Mitten in Amsterdam liegt aber auch noch das berühmte Van-Gogh-Museum, wo du von Malübungen bis hin zu seinen Meisterwerken so einiges erkunden kannst. Wenn du ein Museumsfan bist, dann kannst du auch direkt ins Rijksmuseum! Auf vier Stockwerken mit 80 Sälen findest du Gemälde und Kunstwerke von unschätzbarem Wert. Der Schwerpunkt der Sammlung liegt auf den beeindruckenden Werken von alten, niederländischen Meistern, wie Rembrandt und Jan Vermeer. Es beinhaltet mehr als 80.000 Exponate, inklusive Statuen berühmter italienischer Künstler, im riesigen Museumsgarten! Um wieder zum Thema Sonnenuntergang zu kommen: Der Adam Lookout eignet sich perfekt dazu. Es gibt eine  360-Grad-Panoramasicht über den Hafen und das historische Zentrum – die Aussicht ist wirklich einen Blick wert.

 

Bildquelle: Pixabayuser neshom

Insider Tipps für Amsterdam

Ich will euch gerne in diesem Artikel meine Erfahrungen aus Amsterdam präsentieren und euch Tipps und Anregungen geben, Amsterdam von der weniger touristischen Seite zu erleben. Die Stadt ist recht groß, am besten kommt ihr voran mit dem Fahrrad, doch Achtung: wer nicht geübt oder gewohnt ist viel Fahrrad zu fahren, sollte es sich zweimal überlegen. Die Einwohner von Amsterdam sind ganz schön rasant unterwegs, bei mir hat es aber trotzdem geklappt. Also los geht’s:

Street Art

In Amsterdam haben sich schon viele kreative Street Art Künstler verewigt. In der ganzen Stadt verteilt, findet ihr immer wieder Kunstwerke. Amsterdam bietet sogar ein Street Art Museum, doch eine Street Art Tour durch die Stadt, oder die Hotspots selbst zu finden, ist doch noch ein Stück interessanter und man lernt die Stadt auch außerhalb von den Touri-Hotspots kennen. Ganz berühmt sind zum Beispiel die Space Invaders. In ganz Amsterdam verteilte der Künstler die kleinen Mosaikbilder und auch in vielen weiteren Städten, so bringt er regelmäßig vielen Passanten ein Lächeln ins Gesicht. Um sich an mehr Street Art zu erfreuen, schaut doch mal dort vorbei: Wijdesteeg und Spuistraat. Dort stehen viele in die Jahre gekommene Gebäude, die von Street Art Künstlern wieder zum Leben erweckt werden. Mit vielen bunten Farben und coolen Ideen ist diese Gegend eine richtige Sehenswürdigkeit geworden.

Snacks am Febo-Automaten

In Amsterdam gibt es rund 20 Febo Shops in der ganzen Stadt verteilt. So findet ihr einen Febo-Shop wirklich fast an jeder Ecke. Burger, Frikandel, Soufflé, an diesen praktischem Automaten werden viele leckere Speisen geboten, und es geht zudem auch noch so schnell! Einfach in Geld einschmeißen und die warme Speise entnehmen. Meistens gibt es sogar ausreichend Sitzplätze in dem kleinen Imbiss, aber man kann die Leckereien auch optimal auf dem Weg zum nächsten Ziel essen. Typisch niederländisches Fast Food eben.

Der beste Platz für den Sonnenuntergang

Momentan geht die Sonne in Amsterdam um ca. halb 10 unter. In den unzähligen Skybars Amsterdams könnt ihr den Abend gemütlich ausklingen lassen und den Sonnenuntergang genießen. Hier ein paar Bars mit super Ausblick:

  • Skylounge Amsterdam (im Hilton Hotel)
  • W Lounge (mit Pool auf der Dachterrasse)
  • Floor17 (fast 90m Höhe)

Schreibt mir in die Kommentare gerne auch eure Erfahrungen. Kennt ihr noch andere Hotspots? Habt ihr meine Tipps ausprobiert? Ich freue mich, wenn ich euch ein bisschen geholfen habe, euren Aufenthalt in Amsterdam noch ein bisschen individueller zu gestalten.

 

Bildquelle: Pixabayuser francescoronge

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Gesponserter Artikel | Werbung

Endlich mal wieder die Ruhe genießen, während wir im Alltag von Lautstärke und Hektik gestresst werden. Die Ruhe ist da Zuhause, wo nicht Menschenmassen von Termin zu Termin hetzen, sondern den Platz für die freie Entfaltung haben. In den Zeiten der Individualreisen geht es für uns im Urlaub nicht mehr in die Tourismuszentren, sondern wir erkunden die fremden Länder auf eigene Faust mit dem Rucksack auf dem Rücken. Wir ziehen uns in die Natur zurück und in verlassene Gegenden auf unserer Erde. Jedoch machen wir auch wieder gerne Werbung für den Urlaub im eigenen Land, denn es gibt auch in Deutschland noch Ecken, in denen das Motto „Endlich Ruhe“ im Mittelpunkt stehen kann. Wir reden hier von Mecklenburg-Vorpommern. Hierbei handelt es sich um ein deutsches Bundesland, welches im Gegensatz zu unseren anderen Bundesländern eher bevölkerungsarm ist.

Die schönen Ecken von Mecklenburg-Vorpommern

Der Tourismunsverband Mecklenburg-Vorpommern zeigt uns die Besonderheiten des Landes auf und greift dafür auf die berühmten Gesichter ihres Landes zurück. In der wunderschönen Playlist auf YouTube wurde ich schnell überzeugt, dass ich dieses Bundesland demnächst mal bereisen sollte. Ich war zwar schon mal in Rostock Warnemünde bei meinem Onkel und habe der Ostseeküste bereits mehrfach einen Besuch abgestattet, aber eher alles in Richtung des Wassers und nicht das Landesinnere besucht.

Meine Erinnerungen an Rostock Warnemünde

In den Videos werden Sie die bekannten Schauspieler Anneke Kim Sarnau und Hinnerk Schönemann wiedererkannt haben, sowohl den beliebten Kabarettisten Olaf Schubert, der uns manchmal im ZDF in der heute-show begegnet. Mein Favorit ist das Video über Rostock Warnemünde, weil ich mich noch immer an meinem Besuch dort erinnern kann, obwohl dieser schon über 20 Jahre her ist. Ich fand es als Kind großartig dort und die Küste ist ein lohnendes Ausflugsziel.

Ich kann mich noch an die große Promenade erinnern und an den Leuchtturm, der alles überragt und von jeder Position zu sehen ist. Ich erinnere mich an den breiten weißen Sandstrand und den morgendlichen Gang über den berühmten Fischmarkt.

Ich finde es großartig, dass sich Mecklenburg-Vorpommern die Hashtags #endlichruhe und #aufnachmv auf die Fahnen geschrieben hat, denn die Gründe für einen Besuch dort sind wirklich überzeugend. Aus vielen Bereichen unseres Landes ist uns manchmal nicht bewusst, dass wir nur wenige Autostunden entfernt sind, um ein ganz anderes Flair, das Meer und ein anderes Flair genießen zu können. Deutschland ist prädestiniert für Kurzurlaube, denn wir haben so viel Abwechslung hier.

Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark

Werbung

Wenn wir in den Urlaub fahren, dann ist für viele die Zeiten der Pauschal-Urlaube in Hotels mit Entertainment-Programm vorbei, denn Individualreisen sind angesagt. Gute Freunde von mir haben Ihre Hochzeitsreise mit einer Reise durch Skandinavien gemacht und hatten sich an verschiedenen Orten eine Ferienwohnung gemietet. Mit der richtigen Organisation lässt sich nicht nur viel Geld sparen, sondern die gemeinsame Urlaubszeit kann optimal genutzt werden. Viele Orte erkunden, neue Landschaften entdecken und einfach viele Eindrücke gewinnen ist das Ziel dieser Reisen.

Wir haben vor einigen Wochen schon mal über das Angebot von Novasol hier berichtet, doch heute wollen wir uns speziell mit dem Angebot für Ferienwohnungen in Dänemark konzentrieren, denn neben dem unglaublich schönen und empfehlenswerten Urlaubsland, gibt es in den Unterkünften dort auch einige Annehmlichkeiten, die Novasol in seiner Kampagne #MeinUrlaubsmoment wunderbar zusammenfasst.

Einige Tipps im Umgang mit Whirlpool, Sauna, Wasser und Sauna wurden hier lehrreich und hilfreich zusammengestellt:

Toller Service in Ferienwohnungen

Wenn wir uns für eine wunderbare Ferienwohnung entschieden haben, dann geht es uns natürlich auch ein wenig Luxus und Annehmlichkeiten. Doch wie hantieren wir mit einem Whirlpool oder einer Sauna, wenn wir diese Zuhause nicht haben? Genau aus diesem Grund gibt es die Erklärvideos, denn die stehen auch für den exzellenten Service vor Ort, den Novasol bei Fragen und Problemen anbietet.

Um die Sauna genießen zu können, gibt es ein paar Tipps, Tricks und Anleitungen, damit der Spaß schnell beginnen kann. Eine eigene Sauna und ein Whirlpool in der Ferienwohnung ist eine tolle Vorstellung, um die Zeit zwischen den Trips genießen zu können. Da ist der maximale Grad der Erholung doch garantiert.

Ferienwohnungen bei Novasol mieten

Wenn wir bei Novasol Dänemark eingeben, dann finden wir traumhafte Feriendomiziele und mit dem Service-Büro vor Ort werden wir trotz selbstständigem Urlaub nie alleine gelassen. Dieser Service macht den Anbieter für Ferienwohnungen und Ferienhäuser seit 40 Jahren so erfolgreich und bei Kunden beliebt. Die Bewertungen lesen sich wie ein Lobeslied und wenn der Service so in den Mittelpunkt gestellt wird, dann haben wir bei Buchungen und Reservierungen ein schönes Gefühl, welches uns sofort in Urlaubsstimmung versetzt. Meine nächste Ferienwohnung muss einfach einen Whirlpool und eine Sauna beinhalten, denn diese Videos machen wirklich große Lust auf dieses Erlebnis.

 

Möbliertes Wohnen in Stuttgart | Perfektes Konzept für Pendler

Die Globalisierung hat unsere Arbeitswelt grundlegend verändert. Erst am letzten Wochenende reiste meine Familie zu dem Geburtstag meiner Oma an und dabei kamen fast alle aus anderen Teilen von Deutschlands, auch wenn wir alle noch in der näheren Umgebung wohnen. Der Onkel kam mit dem Flugzeug aus Berlin, der Cousin mit der Bahn aus Münster und ich war geschäftlich ein paar Tage in Süddeutschland.

Wir vermieten mittlerweile unsere Wohnungen möbliert für Studenten und Pendler, denn bei der Vielseitigkeit des Arbeitsmarktes sind Flexibilität, Mobilität und Zeit wichtige Faktoren, um an verschiedenen Orten zu arbeiten. Das Konzept gibt es schon seit vielen Jahren in den USA, aber so langsam ist es auch für viele Berufstätige ein etabliertes Konzept.

Möblierte Wohnung online finden

Möbliertes Wohnen in Stuttgart können Sie zum Beispiel über das Online-Portal von PTM Apartments einfach und bequem buchen. In der Messestadt, die auch als großer Industriestandort und Universitätsstadt fungiert, tummeln sich viele Pendler oder Berufstätige, die nur mehrere Tage pro Woche oder Monat beruflich in Stuttgart sind. Da lohnt es sich auf das Konzept von möblierten Apartments zu setzen, um seine Zeit effektiv und optimal dort zu verbringen. Auf dem Portal können Sie sich bequem die passende Wohnung für eine beliebige Zeit auswählen. Denn „Wohnen auf Zeit“ ist ein ähnliches Modell, welches gerade bei Geschäftsreisen oder Projektarbeit sehr gefragt ist.

Welche Vorteile hat dieses Wohnkonzept?

Zu dem Service dieses Wohnkonzeptes gehört auch ein professioneller Reinigungsdienst. Dies bedeutet auch, dass alle Annehmlichkeiten vorhanden sind. Das optimale Wohngefühl lässt Sie schnell heimisch werden und Sie können sich neben der Arbeit auch um die Sehenswürdigkeiten der Stadt kümmern oder ein Fußballspiel von VfB Stuttgart in der 1. Bundesliga anschauen. In Verbindung mit dem „Wohnen auf Zeit“-Konzept müssen Sie für kurze oder längere Reisen nicht auf die Einsamkeit eines Hotels zurückgreifen, sondern kommen am Ende eines anstrengenden Tages in ihre vier Wände. Sie können Besuch von der Familie empfangen, können für sich kochen oder Essen bestellen, haben TV und Internet und können bei mehreren Besuchen in Stuttgart immer wieder das gleiche Apartment beziehen, ohne es aber dauerhaft bezahlen zu müssen.

Die besten Orte zum Kitesurfen

Kitesurfen ist ein riesen Spaß für den Sommerurlaub. Dabei geht es aber nicht nur um den Sport an sich, sondern auch um die Lebenseinstellung, die dieser Sport vermittelt. Deswegen surft man nicht einfach an irgendeinem Ort. Nein. Die Orte müssen schon außergewöhnlich sein. Hier stellen wir Euch unsere top fünf Orte zum Kitesurfen vor.

1 – Juist

Wir bleiben zu Beginn in der Heimat, genauer gesagt auf der ostfriesischen Insel Juist. Die Insel ist an sich relativ ruhig. Dies gilt auch fürs Kitesurfen – allerdings nur in der Hinsicht, dass die Insel nicht zu überlaufen ist. Wind ist trotzdem genug da! Dadurch ist Juist der perfekte Ort für Einsteiger in diesen Sport. Von Juli bis August könnt Ihr hier bei durchschnittlich 20 °Celsius und einem kräftigen Wind aufs Board steigen.

In diesem Video wird Euch noch ein „secret Spot“ der Insel vorgestellt:

2 – Rhodos

Leute, die ganz normal Strandurlaub machen, mag der kräftige Wind der Insel vielleicht nicht so gut zu gefallen. Fürs Wind- oder Kitesurfen ist es aber perfekt! Ein geeignetes Fleckchen auf der Insel ist hier der Ort „Kalavarda“. Das tolle an diesem Ort ist, dass er fernab der Tourismuszentren ist. Somit habt Ihr neben tollem Wetter auch noch den authentischen Flair der Insel und Einwohner. Das Wasser ist meistens flach, einen Stehbereich gibt es aber nicht. Bei einer kräftigen Windstärke werden die Wellen circa eineinhalb Meter hoch. Wenn Ihr Euch für diesen Hotspot entscheidet, solltet Ihr Euren Urlaub von Mai bis Ende September planen. Die Monate mit den besten Windbedingungen von 4-6 Bft. sind der Juli und August.

So könnte Euer Kitesurfing-Urlaub in Rhodos aussehen:

3 – Gardasee

Fast 1.800 km nordwestlich von Rhodos befindet sich ein weiterer Hotspot zum Kitesurfen: der Gardasee. Während sich die Familie mit den kulturellen Schauplätzen der Umgebung beschäftigt, könnt Ihr ganz lässig auf dem 370 km² großen See eine Runde drehen. Auch wenn es „nur“ ein See ist, hat dieser Ort seinen ganz speziellen Flair: die Berge. Ringsherum umgeben von Bergen macht das Kitesurfen bei sehr sommerlichen Temperaturen  natürlich besonders viel Spaß. Achtung: Kiteanfänger sollten hier vielleicht nicht starten. Denn es kann des Öfteren mal passieren, dass der Wind plötzlich aussetzt. Zudem sollten Langschläfer hier lieber nicht hinfahren. Die besten Windbedingungen sind nämlich am Morgen.

4 – Kapstadt

Ihr wollt raus aus Europa? Können wir verstehen! Ein anderer toller Ort zum Kitesurfen ist in Afrika, genauer gesagt in Kapstadt. Während zu Hause noch Winter herrscht, könnt Ihr hier bei warmen Temperaturen surfen. Wenn Ihr rechtzeitig und außerhalb irgendwelcher Ferien bucht, wird dieser Trip damit auch noch super günstig! Die Windbedingungen sind hier optimal, da der Wind ziemlich verlässlich ist. Wenn er aber dann doch mal für ein oder zwei Tage aussetzt, kann man sich ja immer noch die schöne Umgebung anschauen. Als Strand empfehlen wir Euch den Sunset Beach. Hier bläst der stärkste Wind in der Region. Passt deswegen auf, dass Ihr nicht bei zu starkem Wind aufs Meer geht!

Klickt hier und lasst Euch von dem starken Wind beeindrucken:

5 – Langebaan

Wir bleiben in Südafrika! Wenn Euch Kapstadt ein wenig zu windig ist, bietet Langebaan eine gute Alternative. Hier findet Ihr neben tollen Windbedingungen auch eine paradiesische Aussicht. Und auch der Nervenkitzel kommt nicht zu kurz. Denn der beste Ort zum Kitesurfen ist hier die Shark Bay. Trotzdem müsst Ihr Euch keine Sorgen machen, aufgefressen zu werden. Das Wasser ist relativ flach und somit perfekt für den leichten Aufstieg aufs Brett.

Hier seht Ihr wie in der Shark Bay gesurft wurde:

Na, haben wir Euer Interesse geweckt? Dann fehlt ja nur noch eine passende Ferienwohnung! Diese könnt Ihr übrigens ganz einfach auf Surf-Fewo buchen. Lasst uns in den Kommentaren wissen, für welchen Kitespot Ihr Euch entschieden habt!

Bildquelle: Pixabay - User: inmemo

 

Traum vieler Deutsche: Eine Finca auf Mallorca

coastal-landscape-356767_1280Jahr für Jahr strömen Tausende von Menschen nach Mallorca, um sich dort vom anstrengenden Alltag zu erholen. Sie bevölkern die Strände und sorgen dafür, dass Mallorca zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen gehört. Manch einer bezeichnet die spanische Mittelmeerinsel sogar scherzhaft als das siebzehnte Bundesland Deutschlands. Vor allem bei jungen Menschen gilt Mallorca als die Partyhochburg schlechthin. Kein Wunder, dass alljährlich vor allem Teenager und junge Erwachsene die mallorquinischen Discos und Clubs erobern. Berichte über Alkoholexzesse und wilde Partynächte kann man dann in den deutschen Medien verfolgen.

Abseits von Party & Lärm

Obwohl vielen Menschen Mallorca nur als das Reiseziel für partywütige Teenager bekannt ist, bietet die balearische Insel auch ruhige Ecken. In den weniger besiedelten Gebieten Mallorcas merkt man nur wenig, dass die Insel eigentlich das Touristengebiet schlechthin ist. Vor allem die wunderschönen Landschaften mit der landestypischen Vegetation weiß Kennern zu beeindrucken. Hier laden lange und einsame Küstenabschnitte zu entspannten Spaziergängen ein. Oft findet man deshalb dort auch viele Einheimische, die vom Trubel der Insel besonders in den Sommermonaten Abstand nehmen möchten.

Haus auf Mallorca als Rückzugsort

Gerade in diesen eher abgelegenen Ecken Mallorcas gehören deshalb auch die beeindruckenden Häuser gut betuchter Leute zum Landschaftsbild. Vor allem für Deutsche gilt Mallorca als idealer Rückzugsort vom Stress und dem trüben Grau in Deutschland. Kein Wunder, schließlich bietet die mallorquinische Insel nicht nur ganzjährlich angenehme Temperaturen, sondern auch eine gute Nähe und Anbindung an die Flughäfen Deutschlands. Portale wie Mallorcaresidencia, die verschiedenste Immobilien auf Mallorca im Angebot haben, richten sich deshalb nicht ohne Grund vor allem auch an Deutsche.

Genau aus diesen Gründen haben einige der prächtigen Fincas und Häusern auf Mallorca einen deutschen Namen auf den jeweiligen Klingelschildern. Viele Menschen haben sich mit einer eigenen kleinen Finca einen Traum erfüllt. Für den Urlaub muss also nicht mehr ein teures Hotel gebucht werden. Man hat immer sein eigenes Reich mitsamt großer Terrasse und einem angenehmen Pool zur Verfügung. Wer clever ist, vermietet seine vier Wände auf der Mittelmeerinsel auch an andere Reisende, wenn man selbst gerade nicht vor Ort ist. Manch einer ist sogar ganz nach Mallorca ausgewandert und besucht nur noch sporadisch seine Verwandten in Deutschland. Bei den beeindruckenden Bildern, die man von den Landschaften Mallorcas kennt, ist das sicherlich auch verständlich.

Bildquelle: Pixabay-User cocoparisienne

Die Deutsche Bahn stellt neuen ICE4 vor

Sponsored Post | Werbung

Trotz des Booms der Fernbusse und günstigen Flügen bekannter Airlines, gehört die deutsche Bahn immer noch zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln innerhalb Deutschlands. Die Bahn bietet schließlich nicht nur besseren Komfort als die der Fernbüsse, sondern man spart sich auch Stress und Ärgernisse, die man bei Flügen über sich ergehen lassen muss. Die langen Wartezeiten an den Sicherheitschecks und Terminals der Flughäfen erfahren Bahnreisende schließlich nicht.

Auch Leser unseres Portal machen vor allem für kleinere Städtetrips oft Gebrauch vom Angebot der Deutschen Bahn. Um möglichst schnell zum gewünschten Zielort zu gelangen, bietet sich vor allem die Fahrt mit einem der schnellen ICEs absolut an.

Neuer ICE4 soll komfortabler sein

Von außen wird der Laie wohl nur wenig Unterschied im Vergleich zum Vorgänger erkennen. Der ICE4 besitzt das typische Design, dass man von den Schnellzügen der Deutschen Bahn kennt. Im Inneren bietet die Bahn vor allem neuere Technik, um den Fahrgästen die Fahrt so angenehm wie möglich zu machen. So sorgt beispielsweise eine neuartige Lichtsteuerung inklusive neuer Beleuchtung für angenehmere Lichtverhältnisse innerhalb des Zuges. Für Gäste, die das Angebot der Bordrestaurants nutzen möchten, bietet der ICE4 zudem ein neues Ambiente. Fahrradfahrer können nun erstmals ihre Fahrräder mit in den ICE nehmen. Acht Stellplätze sind dafür am Ende ders Schnellzuges dafür vorgesehen.

Gegen die Langeweile oder gar für wichtige, berufliche Tätigkeiten bietet die Bahn zudem kostenfreies WLAN an. Im Vergleich zu früher ist dies nun in sämtlichen Klassen mit keinerlei Kosten verbunden. Damit der Fahrgast währenddessen auch einen kühlen Kopf bewahrt, sorgt ein neues System der Klimaanlagen für angenehme Temperaturen. Ab dem späten Herbst 2016 soll der Zug schrittweise eingeführt werden, sodass er ab Dezember 2017 flächendeckend verfügbar ist. Weitere, vor allem auch technische Informationen lassen sich auf der Webseite zum neuen ICE4 entdecken.

Im 360°-Video den neuen Zug erkunden

Wer es nicht abwarten kann und das neue Modell des ICEs näher erkunden möchte, kann dies auch bereits im Internet tun. Mit einem neuartigen 360°-Video bietet die Deutsche Bahn spannende Einblicke in das Innenleben des Schnellzugs. Mit dem richtigen Browser kann sich der Nutzer hier frei umschauen und so auch Kleinigkeiten im neuen Zug entdecken.

Auch das Team von Um den Globus hat sich den Zug schon von Innen genauer angesehen und ist von der Idee des 360°-Videos absolut begeistert.

Lago di Garda – größter See Italiens

Letzte Woche war es so weit – ich konnte endlich wieder in ein Flugzeug steigen!

Dieses Mal ging meine Reise nach Südtirol ins wunderschöne Bozen. Da ich schon einige Städte in der Umgebung, wie Meran, Brixen und Verona kenne, fuhren wir an den Lago di Garda.
Ich war noch nie da und fand die Bilder, die ich  gesehen habe so toll, dass ich unbedingt mal hin musste.

Von Bozen fährt man ungefähr eine Stunde zum Lago di Grada. Es ist abhängig vom Verkehr und da momentan Ferienzeit ist, kann es doch auch schon mal länger werden.

Damit ihr einen kleinen Überblick bekommt, wo sich was auf der Karte befindet, habe ich die Route mal eingezeichnet.
Wir hatten Glück mit dem Verkehr und waren nach knapp einer Stunde am Ziel.
Wenn ihr euren Tag entspannt verbringen wollt, kann ich euch den spiaggia cola in Limone sul Garda empfehlen. Es ist ein Kieselstrand, der genügend Platz bietet, um sich auszubreiten und schwimmen zu gehen.
Der Vorteil hier ist, dass ihr euer Auto in der Nähe parken könnt und zum Mittagessen in einem der höher gelegenen Restaurants leckeren Fisch essen könnt. Hier kann ich euch besonders das Gericht fritto misto ans Herz legen. Es handelt sich hierbei um frischen Fisch, wie Garnelen oder Tintenfische, die leicht frittiert werden.
Natürlich bietet der Lago di Garda mit einer Länge von knapp 52 km viele Orte, die man erkunden kann.

Zudem gibt es viele Promenaden mit Bars und Restaurants und natürlich gelaterie. Das Eis ist der Hammer! Wenn ihr schon mal dort seid, dürft ihr ruhig ein bisschen sündigen.

Seid ihr eher der abenteuerlustige Typ und wollt den ganzen Tag aktiv sein, gibt es diverse Freizeitmöglichkeiten.
Ihr könnt zum Beispiel Fahrrad oder Segelboot fahren, Klettern oder Paragliding machen. Es gibt so viele Möglichkeiten!

Und jetzt würde ich euch raten so schnell wie möglich Urlaub zu nehmen, um noch diesen Sommer an den Lago di Garda zu fahren!