Ausflugsziel Ruhrgebiet | Unterwegs im Kohlenpott

Das Ruhrgebiet und sein schlechter Ruf. Wie es so weit kommen konnte ist mir unbegreiflich, denn es gibt hier so viele Möglichkeiten, Vorteile und Sehenswürdigkeiten. Im Herbst 2015 war ich an mehreren Wochenenden auf diversen Halden unterwegs. Ich habe endlich die Zeit gefunden einiges im Ruhrpott zu besichtigen und mir wurden wunderschöne Ecken gezeigt. Ich werde heute einige Bilder von diesen Ausflügen präsentieren und vielleicht habt ihr Lust diesen milden Winter oder den kommenden Frühling für derartige Ausflüge zu benutzen.

Halde Schurenbachhalde in Essen

2015-10-11 17.00.57

Schurenbachhalde in Essen

Mich hatte die Bramme auf der Halde Schurenbachhalde in Essen nicht nur beeindruckt, sondern auch überrascht. Ich wusste als alter Essener noch nicht einmal von der Existenz dieser Halde, geschweige von diesem Kunstwerk. Von der Halde haben die Besucher einen wunderschönen Blick in alle Richtungen. Die große ebene Fläche der Halde eignet sich perfekt um Drachen steigen zu lassen. Die Bramme ist größer als es auf dem Foto scheint und extrem dünn, so dass es schon faszinierend ist wie diese Stahlplatte stehen kann. Die muss ziemlich tief in den Boden verankert worden sein.

Der Klassiker: Das Tetraeder

2015-10-10 16.47.19

Tetraeder in Bottrop

Muss eigentlich noch etwas über das Tetraeder in Bottrop gesagt werden. Diese waghalsige, wackelige und ansehnliche Sehenswürdigkeit im Herzen des Ruhrgebiets ist ein Must-See. Der Weg ist lang, aber der Ausblick bei gutem Wetter entschuldigt alles. Ich war dieses Jahr erst zum zweiten Mal dort oben. aber immer treffen wir auf Menschen mit Höhenangst und Respekt vor diesem Bauwerk. Nicht jeder traut oder wagt sich hinauf, aber niemand bereut am Ende diesen Aufstieg. Von ganz oben kann wirklich über das gesamte Ruhrgebiet geschaut werden.

Landmarke Schweriner Ring in Castrop-Rauxel

2015-09-26 15.33.49

Schweriner Ring in Castrop-Rauxel

Da steht ein großer Ring einfach so rum. Dies war aber nur mein erster Gedanke, denn dieser Schweriner Ring in Castrop-Rauxel ist ein besonderes Fotomotiv. Der Ring an sich kann fotografiert werden, aber auch durch den Ring hindurch in Richtung einer typischen Industrielandschaft des Ruhrgebiets. Ich war von diesem Kunstwerk wirklich beeindruckt und wir haben dort viele Fotos und viel Quatsch gemacht.

Es ist wirklich beeindruckend wie das Ruhrgebiet die Geschichte mit ansprechender Kunst verbindet. Das beste Beispiel ist natürlich die Zeche Zollverein, doch auch drumherum gibt es viele Angebote, Projekte und Kunstwerke im ganzen Pott zu bestaunen. Der gewaltige Ballungsraum im Westen von Deutschland hat das wohl größte Potenzial des Landes.

Webseite von kunstgebiet.ruhr

Ein echter Tipp ist die Webseite von kunstgebiet.ruhr und die dort zu finden Touren durch das Ruhrgebiet. Juli von Heimatpottential hat die Haldentour bereits gemacht und ein tolles Video produziert. In diesem Video gibt es noch mehr Ausflugstipps im Ruhrgebiet und viele kleine Hinweise auf wunderschöne Ecken.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.