Vorbereitungen auf einen Golf-Urlaub

Golftasche packen ist kein Kinderspiel. Mein Nachbar hat mich angefixt und nun nähere ich mich der Platzreife in ganz großen Schritten. Kaum steht meine letzte Prüfung bevor, habe ich mich im Internet bereits nach meinem ersten Golf-Urlaub erkundigt. Mein Nachbar ist leidenschaftlicher Golfer und neidisch blicke ich auf seine Sammlung von Golfballgläsern. In dem Stil dieser Gläser hat er Golfbälle einbauen lassen, die seine vielen Reisen zu den berühmtesten Golfplätzen auf der Welt dokumentieren. Ich suche noch nach einem Kurs für Anfänger und habe mich aber für diesen Artikel erstmal mit der richtigen Vorbereitung beschäftigt.

Ich packe meine Golftasche

Lassen wir mal die Schläger und die Bälle weg auf der nun folgenden Liste. Jedoch gibt es bei den Bällen einen kleinen Zusatz, denn falls ihr keine markierten Bälle habt, dann empfehle ich einen Edding. Wenn der Golfpartner sich für die gleiche Marke entschieden hat, dann kann das zu Irritationen führen. Mit einem Edding übermalt ihr einfach eure Marken und schon kann die Partie beginnen.

Schutz vor allen Eventualitäten

Ich habe meine Golftasche bereits komplett zusammen, denn das Shopping hat großen Spaß gemacht. Da ich in die Sonne zum Golfen fliegen möchte, habe ich Sonnenschutz und Insektenschutz eingepackt. Dazu hatte ich noch Platz für das Erste-Hilfe-Set und ich habe mir eine Handgelenkbandage gekauft, weil ich noch nie so lange am Stück aktiv auf einem Golfplatz gestanden habe. Zur Sicherheit habe ich aber auch noch eine Mütze und doch noch einen Regenschutz eingepackt, um wirklich auf alles vorbereitet zu sein.

Kleinigkeiten für die Golftasche

Kaum habe ich mit dem Golfsport begonnen, schon habe ich meine Liebe für Golfkeidung gefunden. Golfhandschuhe sind allerdings genau so wichtig, wie ein Schlägertuch, ein Entfernungsmesser und natürlich die Pitchgabel, damit der Platzwart mir nicht böse hinterher fahren muss.

Verpflegung

Natürlich gehören erfrischende und stärkende Getränke und Speisen ebenfalls in die Golftasche. Diese kaufe ich mir natürlich vor Ort, doch eine Trinkflasche, sowie genug Aufbewahrungsboxen werde ich mitnehmen, um die Umwelt nicht zu belasten. Müsliriegel, Bananen, Wasser und Kaugummis stehen auf meiner Einkaufsliste für die Golftasche.

Weitere Vorbereitungen

Ich habe gelernt, dass ich mir vor der Buchung die Regeln und Bedingungen der jeweiligen Golfplätze anschauen muss. Oft muss ich meine Zeiten auf dem Golfplatz im Vorfeld buchen, so dass ich hier trotz der vielen Golf-Aktivitäten noch genug Zeit für andere Unternehmungen bequem von Zuhause aus buchen kann.

Könnt ihr mir einen Golfplatz für Anfänger empfehlen? Ich freue mich sehr auf eure Kommentare.

Bildquelle: Pixabay-User alejandrocuadro 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.