Essen in der Bullerei

Verdauungsprobleme im und nach dem Urlaub

Eine häufige Reisekrankheit ist das Problem mit der eigenen Verdauung. Gerade wenn wir als Europäer andere Kontinente bereisen, dann haben viele Reisende mit der Verdauung zu kämpfen. I Vorfeld einer Reise ist die Auseinandersetzung und Recherche nach bekannten Gefahren sehr wichtig. Belesen Sie sich immer zu Ihrem nächsten Urlaubsort. Häufig sind es Kleinigkeiten, welche Ihnen helfen, dass Sie eine Reise gesund genießen können.

Der Klassiker ist das Trinkwasser

Ein großer Klassiker ist der Umgang mit dem Wasser aus dem Hahn. Während wir das Privileg in Deutschland selten schätzen, dass wir Trinkwasser aus dem Hahn in der Küche oder dem Badezimmer bekommen können, haben diesen Luxus nicht alle Länder auf dieser Welt. Auch in anderen europäischen Ländern und vor allem auf Inseln sollte das Wasser niemals getrunken werden. Dafür gibt es vor Ort die großen Kanister mit dem Wasser für das Zähneputzen oder die Nutzung eines Wasserkochers für Tee und Kaffee.

Das Essen mit Vorsicht genießen

Wenn Sie einen Urlaub nach Asien oder Afrika machen, dann bekommen Sie es manchmal mit der Verdauung einige Probleme, denn vor Ort werden Speisen anders gewürzt und angerichtet und Ihr europäischer Magen kann diese neuen Gewürze nicht verarbeiten. Gerade bei der Schärfe bekommen wir häufig Probleme, denn Menschen aus Asien und Afrika sind ganz anders im Umgang mit scharfen Gewürzen geschult. In Deutschland kennen wir dies aus afrikanischen oder asiatischen Restaurants. Bei scharfen Gerichten kochen diese Restaurants mit der milderen europäischen Schärfe. Wenn Sie die originale Schärfe testen wollen, dann müssen Sie dies häufig erfragen oder es steht auf der Speisekarte.

Reiseapotheke zu Thema „Verdauung“ füllen

Füllen Sie die Reiseapotheke mit Medikamenten für die Verdauung auf, wenn die Reise auf einen anderen Kontinent geht. Medikamente für die Verdauung können Sie in der Shop-Apotheke bestellen. Wenn Sie häufig Probleme mit der Verdauung haben, dann sorgen Sie bereits für Ihre Heimkehr vor und kaufen sich etwas für eine Entgiftung oder Reinigung des Darms. Ich selbst habe häufig mit Sodbrennen zu kämpfen, aber im Urlaub verliere ich meine Vorsicht. Ich möchte die lokalen Spezialitäten probieren, teste die neuen Speisen auf der Karte und mache mir nicht immer die richtigen Gedanken über meine Verdauung. Die Quittung kommt dann meistens erst wieder Zuhause, doch mittlerweile bin ich gut ausgestattet. Mit den für mich richtigen Medikamenten, Tees, Tropfen und vieles weitere.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.