Letzte Woche war es so weit – ich konnte endlich wieder in ein Flugzeug steigen!

Dieses Mal ging meine Reise nach Südtirol ins wunderschöne Bozen. Da ich schon einige Städte in der Umgebung, wie Meran, Brixen und Verona kenne, fuhren wir an den Lago di Garda.
Ich war noch nie da und fand die Bilder, die ich  gesehen habe so toll, dass ich unbedingt mal hin musste.

Von Bozen fährt man ungefähr eine Stunde zum Lago di Grada. Es ist abhängig vom Verkehr und da momentan Ferienzeit ist, kann es doch auch schon mal länger werden.

Damit ihr einen kleinen Überblick bekommt, wo sich was auf der Karte befindet, habe ich die Route mal eingezeichnet.
Wir hatten Glück mit dem Verkehr und waren nach knapp einer Stunde am Ziel.
Wenn ihr euren Tag entspannt verbringen wollt, kann ich euch den spiaggia cola in Limone sul Garda empfehlen. Es ist ein Kieselstrand, der genügend Platz bietet, um sich auszubreiten und schwimmen zu gehen.
Der Vorteil hier ist, dass ihr euer Auto in der Nähe parken könnt und zum Mittagessen in einem der höher gelegenen Restaurants leckeren Fisch essen könnt. Hier kann ich euch besonders das Gericht fritto misto ans Herz legen. Es handelt sich hierbei um frischen Fisch, wie Garnelen oder Tintenfische, die leicht frittiert werden.
Natürlich bietet der Lago di Garda mit einer Länge von knapp 52 km viele Orte, die man erkunden kann.

Zudem gibt es viele Promenaden mit Bars und Restaurants und natürlich gelaterie. Das Eis ist der Hammer! Wenn ihr schon mal dort seid, dürft ihr ruhig ein bisschen sündigen.

Seid ihr eher der abenteuerlustige Typ und wollt den ganzen Tag aktiv sein, gibt es diverse Freizeitmöglichkeiten.
Ihr könnt zum Beispiel Fahrrad oder Segelboot fahren, Klettern oder Paragliding machen. Es gibt so viele Möglichkeiten!

Und jetzt würde ich euch raten so schnell wie möglich Urlaub zu nehmen, um noch diesen Sommer an den Lago di Garda zu fahren!

https://umdenglobus.de/wp-content/uploads/2016/07/IMG_6363-940x528.jpghttps://umdenglobus.de/wp-content/uploads/2016/07/IMG_6363-300x169.jpgJulia K.ItalienLetzte Woche war es so weit - ich konnte endlich wieder in ein Flugzeug steigen! Dieses Mal ging meine Reise nach Südtirol ins wunderschöne Bozen. Da ich schon einige Städte in der Umgebung, wie Meran, Brixen und Verona kenne, fuhren wir an den Lago di Garda. Ich war noch nie da...Ein Reiseblog von Reisefans