Mein Urlaub an der Ostsee in Neßmersiel

Das interessante Neßmersiel und die Ostsee. Ich bin mit meinem Freund und seinen Eltern in den Urlaub nach Neßmersiel gefahren. Die Fahrt hat ungefähr drei Stunden gedauert, aber man konnte währenddessen einige schöne Gegenden sehen, was das Ganze erträglicher machte. In Neßmersiel angekommen machten wir uns auf die Suche nach unserer Ferienwohnung (ein ganzes Haus) und warteten dort auf den Vermieter, der uns noch den Schlüssel geben musste.

Das Haus an sich war gut gelegen, in der Nähe eines Deiches, einiger Restaurants und Läden. Man konnte also alles erreichen. Das Haus selber war auch sehr schön. Zwei Stockwerke, zwei Bäder (eines mit Sauna) und zwei Zimmer. Später schlenderten wir durch den Ort, schauten uns um und sahen uns die Restaurants in der Nähe an, welche wir in den fünf Tagen zum Essen besuchen würden.

Essen in Neßmersiel

An drei Restaurants kann ich mich noch gut erinnern. Wenn man Fisch mag, ist man dort richtig, da man ein breites Angebot an Meeresfrüchten u.ä. findet. In allen drei hat es mir sehr gut geschmeckt, dennoch war eines etwas billiger und nicht so gut. Das zweite war schon hübscher und natürlich teurer. Das dritte war selbstverständlich sehr gut besucht aufgrund seiner Lage an einer größeren Straße. Es war sehr schön, sowohl von innen als auch von außen und hatte einen ausgezeichneten Service, war allerdings auch dementsprechend teuer.

Zurück zum Ort. Neßmersiel hat eine Gezeitenabhängige Verbindung zu der wunderschönen Insel Baltrum. Hier ist es besonders ruhig, da dort keine Autos fahren dürfen. Dort besuchten wir einen Italiener, um Pizza zu essen. Die Pizza war grandios und weiterzuempfehlen. Um ehrlich zu sein, war es die Beste, die ich bis jetzt gegessen habe.

Eine negative Sache allerdings habe ich auch zu berichten, ich weiß, nicht ob es einfach mein Pech war, allerdings als wir schwimmen gegangen waren, brannten danach meine Beine, weil ich wahrscheinlich eine Qualle berührt hatte. Das ist die einzige negative Erfahrung aus meinem Urlaub.

Um zurückzukommen auf das Gebiet der Ostsee. Die bekannte Insel Norderney war auch recht gut zu erreichen von einer Stadt in der Nähe von Neßmersiel. Bensersiel war zudem eine größere und unweite Stadt, in der man ebenfalls viel sehen konnte. Schön waren auch die kleinen Vororte in der Nähe, welche sich nur empfehlen sie mal zu besuchen.

Ich würde jederzeit wieder dahin zurückfahren, da es ein wirklich guter und ruhiger Urlaub war.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.