Traum vieler Deutsche: Eine Finca auf Mallorca

coastal-landscape-356767_1280Jahr für Jahr strömen Tausende von Menschen nach Mallorca, um sich dort vom anstrengenden Alltag zu erholen. Sie bevölkern die Strände und sorgen dafür, dass Mallorca zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen gehört. Manch einer bezeichnet die spanische Mittelmeerinsel sogar scherzhaft als das siebzehnte Bundesland Deutschlands. Vor allem bei jungen Menschen gilt Mallorca als die Partyhochburg schlechthin. Kein Wunder, dass alljährlich vor allem Teenager und junge Erwachsene die mallorquinischen Discos und Clubs erobern. Berichte über Alkoholexzesse und wilde Partynächte kann man dann in den deutschen Medien verfolgen.

Abseits von Party & Lärm

Obwohl vielen Menschen Mallorca nur als das Reiseziel für partywütige Teenager bekannt ist, bietet die balearische Insel auch ruhige Ecken. In den weniger besiedelten Gebieten Mallorcas merkt man nur wenig, dass die Insel eigentlich das Touristengebiet schlechthin ist. Vor allem die wunderschönen Landschaften mit der landestypischen Vegetation weiß Kennern zu beeindrucken. Hier laden lange und einsame Küstenabschnitte zu entspannten Spaziergängen ein. Oft findet man deshalb dort auch viele Einheimische, die vom Trubel der Insel besonders in den Sommermonaten Abstand nehmen möchten.

Haus auf Mallorca als Rückzugsort

Gerade in diesen eher abgelegenen Ecken Mallorcas gehören deshalb auch die beeindruckenden Häuser gut betuchter Leute zum Landschaftsbild. Vor allem für Deutsche gilt Mallorca als idealer Rückzugsort vom Stress und dem trüben Grau in Deutschland. Kein Wunder, schließlich bietet die mallorquinische Insel nicht nur ganzjährlich angenehme Temperaturen, sondern auch eine gute Nähe und Anbindung an die Flughäfen Deutschlands. Portale wie Mallorcaresidencia, die verschiedenste Immobilien auf Mallorca im Angebot haben, richten sich deshalb nicht ohne Grund vor allem auch an Deutsche.

Genau aus diesen Gründen haben einige der prächtigen Fincas und Häusern auf Mallorca einen deutschen Namen auf den jeweiligen Klingelschildern. Viele Menschen haben sich mit einer eigenen kleinen Finca einen Traum erfüllt. Für den Urlaub muss also nicht mehr ein teures Hotel gebucht werden. Man hat immer sein eigenes Reich mitsamt großer Terrasse und einem angenehmen Pool zur Verfügung. Wer clever ist, vermietet seine vier Wände auf der Mittelmeerinsel auch an andere Reisende, wenn man selbst gerade nicht vor Ort ist. Manch einer ist sogar ganz nach Mallorca ausgewandert und besucht nur noch sporadisch seine Verwandten in Deutschland. Bei den beeindruckenden Bildern, die man von den Landschaften Mallorcas kennt, ist das sicherlich auch verständlich.

Bildquelle: Pixabay-User cocoparisienne